Svájci hírek

Am 30. Januar 2014 hat Frau Marie-Gebrielle Ineichen-Fleisch, Staatssekretärin für Wirtschaft hat Herr Antal Nikoletti, Vizestaatsekretär für Außenwirtschaft in Bern empfangen.

Am 9. Februar fand in der Schweiz ein Referendum über die Wiederherstellung der Einwanderungsquoten statt. Die Volksabstimmung wurde von der Schweizer Volkspartei (SVP) initiiert, ihrer Meinung nach hat die Masseneinwanderung zu der Senkung der Löhne und zu der Erhöhung der Wohnmieten geführt.

Der Schweizer Erweiterungsbeitrag informiert auf seiner Website über die Ausschreibungen im Zusammenhang mit seinen Projekten in Ungarn.

Hier können Sie über die Messen in der Schweiz in 2014 weiterlesen.

Die Nationale Vereinigung von Arbeitsräten (MOSZ) und die Nationale Vereinigung von Arbeitgebern (VOSZ) bereiten in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Partner Travail.Suisse und der Unterstützung des Schweizerischen Erweiterungsbeitrages einen Vorschlag zur Verbesserung der Beschäftigungschancen von Arbeitnehmern fortgeschrittenen Alters in Ungarn vor.

Seiten

Swisscham Hungary

Amtssitz:

H-1023 Budapest
Lajos utca 32.

Büro, Postadresse:

H-1114 Budapest
Bartók Béla út 43-47.
VI. Stock

Telefon/Fax:

+36 1 214 0651

Handy:

+36 30 902 63 49

info@swisscham.hu